Wenn die Gesichtshaut unruhig und unrein erscheint, hat dies manchmal eine Fehlbesiedlung mit bestimmten bakteriellen Keimen als Ursache. Diese können mittels Fluoreszenz nachgewiesen werden. Andere Nachweismethoden (Mikroskopie, Kultur) sind hierfür wenig aussagekräftig. Bei positiver Fluoreszenz wird mit sichtbarem Licht aus dem blauen Bereich (425nm) eine Therapei durchgeführt. Photodynamische Prozesse zerstören dabei die Bakterien und die Haut beruhigt sich wieder. In der Regel wird diese Maßnahme mit einer manuellen kosmetischen Therapie unterstützt.

Dr. Wolfgang Strasser • Günterstalstr. 54 • 79100 Freiburg • Tel. 0761-75011 • Fax 0761-702140 •